Der erste Podcast ist online

#MIDA -Menschen in der Arbeitswelt

ist ein Podcast des Hamburger Beratungsunternehmen Heykes & Karstens. In unserem Alltag begleiten wir Prozesse und Persönlichkeiten mit spannenden Konzepten und Ansätzen für eine bessere Arbeitswelt. Und einige davon trifft unser Host Lucie Kluth ab sofort in unserem Podcast, damit ihr auch was davon habt. Was ist gesunde Führung, warum gründen weniger Frauen als Männer und wie unterscheiden sich Gen Y von Gen Z in der Arbeitswelt?

Euch fällt noch mehr ein: Ideen gerne per Email an podcast@heykes-karstens.de

 

In der ersten Folge geht es um:

Health-oriented Leadership (gesundheitsorientierte Führung)

Mittlerweile ist klar: Wie ich mein Team führe, wirkt sich unmittelbar auch auf die Gesundheit meiner Mitarbeiter:innen aus. Die wissenschaftliche Forschung in diesem Bereich hat aber noch einen weiteren wichtigen Aspekt herausgearbeitet: Gesunde Führung kann vor allem dort wachsen, wo Führungskräfte auch gut mit sich selbst umgehen. In vielen Workshops zum Thema Führung wird dieser wichtige Aspekt aber nicht berücksichtigt. Anders beim Health-oriented-Leadership Ansatz (HoL), mit dem Heykes & Karstens arbeitet. Wir starten mit einer wissenschaftlichen Erhebung der gesundheitsförderlichen Führung (entwickelt von Prof. Dr. Jörg Felfe) als gemeinsamen Ausgangspunkt und nehmen sowohl die Führungskraft im Coaching, als auch das gesamte Team im gemeinsamen Auswertungsworkshop in den Blick. So werden die Befragungsergebnisse direkt in Ihren Arbeitsalltag transferiert. Denn gerade in Krisenzeiten, wie durch die Corona Pandemie, bietet gesundheitsförderliche Führung Stabilität und Sicherheit für ihr Unternehmen.

Friederike Teetzen im Gespräch mit Prof. Dr. Jörg Felfe von der Helmut Schmidt Universität

Moderiert von Lucie Kluth

Zurück