Akademie: Verände­rungen wirkungsvoll gestalten mit Spiral Dynamics

In unserem Loft (Lutteroth­straße 16a, 20255 Hamburg)

Digita­li­sierung, demogra­phischer Wandel, Klimawandel - all das sind komplexe Heraus­for­de­rungen für Organi­sa­tionen.

Sie veranlassen uns aus möglichst vielen Perspektiven heraus Dinge neu zu betrachten, anstatt mehr dasselbe zu tun das nicht (mehr) funktioniert. Mit den Perspektiven von Spiral Dynamics wird verstehbar ... warum manche Projekte zum Scheitern verurteilt sind und manche eine Chance zum Gelingen haben, warum manche Teams erfolgreich sind und manche stecken bleiben, warum manche Kolleg:innen erfolgreich zusammen­ar­beiten und manche nicht resonieren.

  • Tag 1 Kennenlernen: Wir tauchen zusammen in das Spiral Dynamics Modell ein.
  • Tag 2 Reflektieren: Wir führen Teamanalysen für eure (Projekt-)Teams durch und reflektieren aktuelle Vorhaben in deiner Organisation.
  • Tag 3 Gestalten: Wir schauen auf verschiedene Entwicklungsrichtungen und erarbeiten erste Lösungsansätze für wirkungsvollere Veränderungen in deiner Organisation.

Dieses Angebot ist ein Partner­angebot in Kooperation mit Inspira­ti­onszone.

 

Ablauf
  • Workshop-Tag 1:   16. Mai 2023
  • Workshop-Tag 2:   17. Mai 2023
  • Workshop-Tag 3:  13. Juni 2023

 

Lernziele

  • Organisationale Zusammenhänge vorhersehbar machen und weiterentwickeln
  • Beziehungen in deinem Team besser verstehen und gestalten können
  • Bedürfnisse von Personen & Teams in ihrer Unterschiedlichkeit erkennen und integrieren
  • Veränderungsprozesse noch wirkungsvoller begleiten
  • Adressatengerechtere Kommunikation lernen
  • Individuelle Standortbestimmung mit SDi erfahren und auf den Kontext der Organisation anwenden

 

Lerninhalte

  • Spiral Dynamics Modell nach Don Beck und Chris Cowan – zum Erkennen von Entwicklungschancen, -risiken und –grenzen in Personen, Teams und Organisationen
  • Horizontale und vertikale Veränderungsmöglichkeiten, angelehnt an Frederik Laloux – für sinnvolle nächste Entwicklungsschritte
  • AQAL Modell nach Ken Wilber – für ganzheitliche Weiterentwicklung von Teams und Organisationen
  • TOP Modell nach Prof. Dr. Klaus Nowak – für das Einnehmen aller Sichtweisen in Veränderungen
  • Selbsttest Spiral Dynamics nach Roger Schlegel – zur individuellen Standortbestimmung
  • Portfolio zur Organisationsentwicklung – für mehr Fokus und gestaltbare Aktionen

 

Zielgruppe

  • Führungskräfte (in Veränderungsprozessen)
  • Personal-und Organisationsentwickler:innen
  • Veränderungsbegleiter:innen und Coaches
  • Projektleitungen


Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich gerne hier an!

Zurück