Hinschauen, gemeinsam Aushalten, Verant­wortung übernehmen

Die Möglichkeit, sich persönlich und fachlich weiter­ent­wickeln zu können, hat den stärksten Einfluss auf die Motivation von Menschen. Gleich­zeitig sichert die Entfaltung von Potenzialen Ihrer Mitarbeiter:innen Ihren Unterneh­mens­erfolg. Nutzen Sie diese Win-Win-Situation.

Wir unterstützen Sie, die Bedürfnisse und Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter:innen zu entdecken und so zu entwickeln, dass Eigenver­ant­wortung, Eigenin­itiative und ganz allgemein die Freude an der Arbeit deutlich gesteigert werden.
Gemeinsam fördern wir die produktive Kraft Ihrer Teams, indem wir einen Austausch auf Augenhöhe ermöglichen, Konflikte verhan­delbar machen und zur Eigenstän­digkeit motivieren.

Machen Sie Ihre Mitarbeiter:innen zu positiven Botschaftern und Botschaf­te­rinnen und aktiven Unterstüt­zenden Ihrer Organi­sation.

 

TEAMBUILDING UND TEAMENT­WICKLUNG

Wollen Sie das volle Leistungs­po­tenzial Ihres Teams entfalten oder neue Teammit­glieder integrieren? Oder haben Sie ein dysfunk­tionales, unsicheres oder konflikt­be­ladenes Team, z.B. aufgrund einer Verände­rungs­si­tuation? Unsere Teament­wicklung zielt auf eine messbare, nachhaltige Entwicklung von gesunden und damit effektiven Teams.

Weg von Einzel­workshops, in denen immer das Gleiche auf Karten geschrieben wird – hin zu einer Begleitung Ihrer Teams – damit das Erarbeitete auch in die Umsetzung kommt und Ressourcen im Team aufgebaut werden. Damit sich am Ende jedes Team selbst entwickeln kann und nur bei Bedarf auf externe Ressourcen zurück­greifen muss. So viel wie nötig - aber so wenig externe Unterstützung wie möglich.

 

  • Vom Teambuilding-Event bis zu fachlichen Schulungen und Trainings z.B. Kommunikation, Konfliktmanagement, gesunde Führung, ….
  • Wir machen unsere Ergebnisse messbar – in Kooperationen mit Hochschulen wie der Helmut-Schmidt-Universität und den für Sie passenden Messinstrumenten. Z.B. HoL, Commit, Fearless organisation etc....
  • Wir verbinden den systemischen Ansatz mit New Work und darüber hinaus.
  • Innovative Formate und Ideen – Was kommt nach New Work? Wie lassen sich klassische und moderne Ansätze im Sinne der Organisation und der Mitarbeitenden verbinden?

Wir holen Sie dort ab wo Sie stehen – und entwickeln dann einen indivi­duellen Fahrplan für Sie und Ihre Teams. Dank unseres Netzwerks bieten wir Ihnen eine bedarfs­ge­rechte Teament­wicklung durch unsere Spezia­listen aus unserem Netzwerk direkt aus einer Hand.

UNSER VERSTÄNDNIS VON TEAMENT­WICKLUNG

Wir verstehen Teament­wicklung als Prozess­be­gleitung mit dem Ziel, Teams darin zu unterstützen, kurz-, mittel-, und vor allem langfristig erfolgreich zu sein. Dabei stehen für uns die indivi­duellen Erwartungen der Menschen im Team genauso im Fokus wie der wirtschaftliche Erfolg, an dem die Teamleistung gemessen werden soll. Denn Zwischen­mensch­lichkeit, Wertschätzung und wirtschaft­licher Erfolg schließen sich nicht aus; nach unserem Verständnis bedingen sie einander.

Kennzahlen zu erfüllen mit Menschen, die von außen – z.B. vom Geschäfts­füh­renden, den Abteilungs­lei­tungen oder den Kunden - als Team definiert werden, ist kurzfristig eine Möglichkeit Gewinne zu generieren, doch mittel,- und langfristig kann das nicht funktio­nieren. Arbeit als Team braucht Raum zur Definition als Team, erfordert Transparenz über ein gemeinsames Verständnis der zu erreichenden Ziele und vor allem Vertrauen.

Wir unterstützen und gewähr­leisten mit unseren Ansätzen die Basis für effiziente und effektive Teams, die unabhängig von äußeren Einflüssen ihre Ziele erreichen können und im Sinne ihrer Aufgabe erfolgreich sind.

Im Einzelnen heißt das, wir setzten dort an, wo es effizient ist. Im Klartext, wir unterstützen Entscheider bei der effizienten und effektiven Schaffung von Teams, neue Teams bei der Entwicklung eines gemeinsamen Verständ­nisses und neue und bestehende bei der Schaffung der Rahmen­be­din­gungen – der Basis, dem Kern – erfolg­reicher Zusammen­arbeit auf allen Ebenen wirklicher Kooperation.

Denn wir sind Experten für ausnahmslos alle Phasen der Teament­wicklung von der Wiege bis zur Bahre, vom Forming bis zum Adjourning.

 

HIERZU FOKUSSIEREN WIR FOLGENDE THEMEN:

Gestaltung von Gruppen­(bildungs)­prozessen

Teams und Arbeits­gruppen folgen im Alltag ihren ganz eigenen Gesetz­mä­ßig­kei­ten. Diese haben Einfluss auf die Ar­beits­fä­hig­keit der einzelnen Mitglieder, aber auch auf die Gruppe. Ziel unserer Gruppen­dynamik-Work­shops ist es die Zusammen­arbeit von Mitarbei­tenden auf Teamebene und da­rü­ber hinaus zu fördern und fordern.

Beratung bei Teambuilding-­Entschei­dungen

Wir unterstützen Führungs­kräfte in der Vorbereitung von Team­building-Entschei­dungen. Wissen über Grup­pen­dy­na­mik ermöglicht es zu er­ken­nen, welche Beziehungen und Rol­len im Team entstehen. Diese Prozesse können sie fördern oder blockieren. Wer die Fähigkeit besitzt, Gruppen­prozesse zu analysieren und ihre Kraft produktiv zu nutzen, hat gute Voraus­set­zungen, um die Fähig­keiten der Teammit­glieder optimal einzusetzen.

Sichere Arbeits­um­gebung für Integrität und Lernen

Wir fördern das Prinzip der Psycho­logical Safety. Dieses Konzept basiert auf der Schaffung eines Ar­beits­um­felds, in dem sich jeder sicher fühlt, Emotionen, Bedenken und Kritik zu äußern, ohne negative Konsequenzen befürchten zu müssen. Eine offenere Kommuni­kation führt dazu, dass Feh­ler schneller sichtbar werden und schafft eine Atmosphäre, in der die Team­mit­glie­der voneinander lernen und Wissen besser weitergeben können.

Nährboden für Produk­tivität und Wachstum

Wenn wir eine sichere Ar­beits­um­ge­bung geschaffen haben, die Lernen in der Organi­sation begünstigt, ent­steht ein natürlicher Nährboden für Produk­tivität: Auf Verände­rungen kann schnel­ler reagiert werden, Ar­beits­schrit­te können durch Reflexion ziel­gerichtet gestaltet und Ergebnisse leichter mit dem gesamten Team be­wertet werden.

Mit unserer Arbeit schaffen wir den für den zukünftigen Erfolg notwendigen Mehrwert, indem wir direkt und indirekt die Fluktua­ti­onsrate senken, Motivation und Vertrauen fördern. Das steigert die Leistungs­fä­higkeit, den Mut und damit die Innova­ti­ons­be­reit­schaft im Team. Welche unserer Lösungen dabei zum Team passen, geben wir nicht vor, sondern entwickeln diese zusammen mit dem Team.

 

UNSER COACHING VERSTÄNDNIS

Verände­rungen nachhaltig erreichen

Wir bieten Hilfe zur Selbsthilfe und fördern die Über­nahme von Eigenver­ant­wortung. Dies er­mög­licht Men­schen, ihre eigenen Ressourcen zu ak­ti­vie­ren und stärkt sie, eigenständig Lösungen für ihre An­lie­gen oder Heraus­for­de­rungen zu finden.

Ziele klären und verfolgen

Veränderung braucht ein Ziel. Darum legen wir einen Fokus darauf, mit unserem Klientel konkrete Ziele zu entwickeln und diese als Kompass für den Coaching­prozess einzusetzen. Dabei helfen wir, bisherige Sichtweisen loszulassen und neue Perspektiven ein­zu­neh­men, um so zu mehr Klarheit, neuen Hand­lungs­optionen und konkreten Schritten für die Zu­kunft zu gelangen.

Für alle Menschen in der Arbeitswelt

Coaching ist für alle gut. Das klingt simpel, entspricht aber genau unserer Erfahrung. Unser Coaching-An­ge­bot richtet sich an CEOs und Führungs­kräfte genauso wie an Mitarbeiter:innen aller Hierarchie-Ebenen und verschie­denster Fachbe­reiche. Ob akute Kri­se, indivi­duelle Verände­rungs­wünsche oder Re­flex­ion der ei­ge­nen Rolle – wir helfen Menschen, ihre Arbeitswelt positiv zu gestalten.

 


„Ein guter Coach ist der, der sich Schritt für Schritt überflüssig macht.“

 

UNSER COACHING-ANGEBOT:

Führungs­kräfte-Coaching

Mögliche Themen:

  • Führen im Kulturwandel
  • Wechsel der Position
  • Führungskompetenz für angehende Führungskräfte
  • Supervision (Reflexion der eigenen Rolle)

Lebenslagen-Coaching

Mögliche Themen:

  • Bewältigung akuter Krisen
  • Entscheidungen fällen
  • Karierreentwicklung
  • Erweiterung von Kompetenzen

Gesundheits-Coaching

Mögliche Themen:

  • Gesundheitsförderliches Führen
  • Gesundes Arbeiten
  • Prävention
  • Resilienzentwicklung
  • Stressmanagement
  • Blockaden lösen …

Resilienz-Coaching

Mögliche Themen:

  • Burn-Out-Prophylaxe
  • Erarbeitung von Bewältigungsstrategien
  • Krisenmanagement

Unser Coaching-Team ist so vielfältig wie die möglichen Anlässe und Ziele im Coaching. Zusammen bringen wir es auf über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Systemisches Coaching, Wirtschafts­psy­chologie, Psycho­therapie, Supervision, Mediation, Moderation, Improvi­sation, Kommuni­kation, Unterneh­mens­führung, Betriebs­wirt­schaft sowie Eltern­schaft ... Möchten Sie unsere Coaches und Coachinnen kennen­lernen? Dann sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie dabei Berater:innen passend zu Ihrem indivi­duellen Projekt zu finden.

 

LERNEN SIE DIE VIELFÄL­TIGKEIT UNSERES COACHINGTEAMS KENNEN:

CARINA BARTMANN „Arbeits­welten zu gestalten, in denen Menschen ihr ganzen Potenzial einbringen und einen wichtigen Beitrag für diese Welt zu leisten können – das treibt mich an."

ELHAM THIENHAUS "In einer Welt, die ständig im Wandel ist, ist Diversität in der Führung und in Teams keine Option, sondern eine strate­gische Notwen­digkeit."

ANNIKA KARSTENS „Eine Arbeitswelt, in der Sie und Ihre Mitarbeiter sich entfalten und gesund sein und bleiben können, das ist meine Vision.“

GABI GARMATZ „Der systemischen Beratungs-Ansatz überzeugt mich unter anderem dadurch, dass durch gezielte Fragen sehr schnell Sortierung und Klarheit hergestellt werden kann - sei es in persön­lichen oder auch struktu­rellen Kontexten.“

FRIEDERIKE HOLM „Menschen, auch in großen Gruppen, durch Dialog zu verbinden und voran zu bringen – das ist meine Leiden­schaft.“

PROF. DR. AXEL KOCH "Mein Ziel ist, Menschen und damit auch Unternehmen stark für nachhaltige Veränderung zu machen. Und mit all den Mythen aufzuräumen, die rund um das Thema "Veränderung" kursieren und wahre Veränderung boykot­tieren."

FRANK VON SPEE „Menschen einen geschützten Raum zu bieten, in dem sie sich reflek­tieren, ungewohnte Wege auspro­bieren und zu neuen Erkennt­nissen gelangen können – darin sehe ich den Sinn meiner Arbeit.“

PHILIPP SCHüTTE „Meine Vision sind Unternehmen, die erfolgreich sind, weil sie ihren Mitarbeitern Vertrauen und Wertschätzung schenken und auf allen Ebenen aktiv mit einbeziehen.“

LAURA HAISCH „Meine Vision ist eine dynamische Arbeitswelt, in der es Räume für Zweifel und Scheitern bei gleich­zeitigem Erleben von Kompetenz, Selbst­ver­ant­wortung und Selbst­wirk­samkeit gibt. Neugierde und Humor sind Teil der Lösung.“

LENA VOORWOLD „Menschen - nicht primär Ziele, Prozesse und Strukturen - gestalten Organi­sa­tionen. Wenn es nicht rund läuft, ist es spannend die guten Gründe für bisherige Muster rauszu­kitzeln und mit den Beteiligten passgenaue Verbes­se­rungen zu erarbeiten.“

HEIKE VON LIEVEN „Ich möchte Menschen dabei unterstützen, den Blick auf das Positive zu richten und auf ihre Potenziale, Ressourcen und ihre Kraft, neue Wege zu gehen.“

JENNY BUCHWALD „Das Wie der Arbeit genauer zu reflek­tieren und gestalten ist in meinen Augen zentral, um eine gesunde Arbeits­at­mo­sphäre zu schaffen, sodass sich Potenziale von Mitarbeiter*innen, Teams sowie der Organi­sation entfalten können.“

SEBASTIAN LEY „Im Kern geht es bei meiner Arbeit immer darum, die Erfolgs­wahr­schein­lichkeit Neues in die Welt zu bringen und zu maximieren.“

MAIKE RAMCKE „Ich wünsche mir Führungs­kräfte und Teams, die ein ehrliches Interesse aneinander und Wohlwollen füreinander entwickeln..."

JANNA POST „Die Unterstützung von Menschen sowie von Teams und Organi­sa­tionen in ihrer Entwicklung und die damit verbundene Gestaltung einer positiven Transfor­mation in der Arbeitswelt sind meine persön­lichen Antriebs­kräfte."

MATHIAS MAUL „Wenn Du der Klügste im Raum bist, bist Du im falschen Raum."

SABRINA AULICH „Manchmal zeigt sich der Weg erst, wenn man anfängt ihn zu gehen“

DR. FRIEDERIKE TEETZEN „Menschen tragen die Lösungen für ihre Heraus­for­de­rungen häufig in sich selbst. Ich versuche Ihnen durch gezielte Fragen und Unterstützung den Zugang zu diesen Lösungen zu ermöglichen.“

ARNE HEYKES „Bei meiner Arbeit vermittle ich zwischen Vertrautem und Neuem, zwischen wirtschaft­lichen Anforde­rungen und mensch­lichen Bedürf­nissen."

KATJA MARTINHO LOTZ „Gesunde und starke Beziehungen in der Organi­sation, die Innovation und Verbes­serung ermöglichen, das treibt mich an.“

BIRTE WEINER „Die meiste Zeit verbringen wir mit unserer Arbeit. Darum ist es mir wichtig, dass unsere Arbeits­be­din­gungen so gestaltet sind, dass wir diese Zeit möglichst positiv erleben, um langfristig gesund und motiviert zu bleiben.“

EDITH HERDEN „Mich motiviert es, Menschen darin zu stärken nachhaltig erfolgreich, langfristig gesund und zufrieden ihrer Arbeit nachzugehen – was auch immer es dazu braucht (oder auch nicht mehr braucht)."

VIOLA THUMA „Menschen und Organi­sa­tionen zu sich selbst und (damit) zu erfüllendem Erfolg und Zufrie­denheit zu verhelfen – to be happy in an imperfect world, das ist meine Vision.“

 

KONFLIKT­MA­NAGEMENT

Konflikte in Teams sind unvermeidlich und können zu produktiven Ergebnissen führen, sofern sie bewältigt werden. Teams, die ihre Konflikte nicht lösen, können langfristige negative Auswir­kungen erfahren. Denn ungelöste Konflikte können nicht nur zu offensicht­lichen Spannungen und mangelndem Vertrauen führen, sondern auch die Form einer ausgeprägten Harmonieliebe annehmen. Auch wenn oberflächlich betrachtet in einem sehr harmonischen Team alles bestens zu sein scheint, werden in beiden Fällen Hindernisse meist nicht aufgelöst. Dies kann zu Informa­ti­ons­ver­lusten und Missver­ständ­nissen führen. Im schlimmsten Fall verringert dies nicht nur die Arbeits­zu­frie­denheit der Teammit­glieder, sondern behindert auch die Zusammen­arbeit insgesamt, was zu Produk­ti­vi­täts­ver­lusten und Qualitäts­einbußen führen kann. Wenn Teams jedoch ihre Konflikte erfolgreich bewältigen und lösen, können diese Heraus­for­de­rungen sogar dazu führen, dass das Team enger zusammen­wächst und eine gestärkte oder noch bessere Zusammen­arbeit entsteht*.

Leider sind Teams nicht immer in der Lage, ihre Konflikte ohne Begleitung zu unterstützen. Ab einer gewissen Eskala­ti­onsstufe ist eine externe Unterstützung zur Deeska­lation und Mediation ein erforder­licher Schritt**. Wir unterstützen Sie dabei, Konflikte als Chance zu Veränderung und Wachstum zu sehen.

Darum bieten unsere Experten und Expertinnen Ihnen:

Beruhigende Mediation

Häufig wissen wir nicht, wie wir mit Konflikten konstruktiv und lösungs­ori­entiert umgehen können. In vielen Fällen erfordert dies etwas Mut. An diesen Stellen unterstützen wir Sie, indem wir in kniffligen Situationen die richtigen Fragen stellen und stets neutral bleiben. Emotionen und Bedürfnisse erhalten ihren Raum und können im geschützten und sicheren Rahmen geäußert werden.

Produktives Konflikt­ma­nagement

Wir helfen Ihnen, die Ursachen von Konflikten zu erkennen und wirksam zu lösen. Wir gehen sicher, dass jede Meinung Beachtung findet und sind erst zufrieden, wenn es ein Resultat gibt, das allen gerecht wird.

Team-Supervision

Wir beobachten, benennen auffällige Themen oder Dinge und vermitteln Grundlagen über die Funk­tio­nen von Konflikten. Das gibt sowohl an­ge­span­nten als auch sehr harmonie­lie­benden Teams die Mög­lich­keit, ihre Dynamik zu verstehen, den Mut, ihre Themen zu klären und die Sicherheit in Zukunft selbst Lösungen finden zu können.

 

Möchten Sie unsere Coaches und Coachinnen kennen­lernen oder suchen Sie z.B. ein besonderes Teambuilding-Event? Dann sprechen Sie Simone an. Sie unterstützt Sie dabei Berater:innen passend zu Ihrem indivi­duellen Projekt zu finden:

Das könnte Sie auch interes­sieren:

 

Quellen: *Smith, J., & Johnson, K. (2020). The Impact of Unresolved Conflict on Teams. Edmondson, A. C. (1999). Psycho­logical Safety and Learning Behavior in Work Teams.
**Glasl, F. (2020): Konflikt­ma­nagement: Ein Handbuch für Führung, Beratung und Mediation